Sanierung.

P1020318.jpg

Vor 12 Jahren haben wir als Graw Architekten die erste Sanierung durchgeführt - bei Freunden in Weimar.

Daraufhin folgten ähnliche Projekte, in Erfurt und in Jena.

Unser Umgang mit der alten Bausubstanz ist zurückhaltend. Das Augenmerk liegt dabei immer auf dem Erhalt der Dinge, die den Charme der alten Häuser ausmachen.

Eine Sanierung ist für Bauherren oftmals sehr verstörend, ein vermeintlich bewohnbares Haus wird durch den Einbau moderner Technik, wie der Heizungsanlage, der Bäder, der Elektrik oder neuer Fenster erst einmal kaputt gemacht. Konkret heißt das, man muss einen großen Schritt zurückgehen um ein hundert-jähriges Haus für unsere heutigen Bedürfnisse zukunftsfähig zu machen.

Dies ist ein mühseliger, aber dennoch lohnenswerter Prozess.

Es ist jedesmal eine Freude zu sehen, wenn alte Bauelemente, wie Türen, Fußböden und vor allem die wunderschönen Treppen wieder in neuem Glanz erstrahlen. 

IMG_2832.jpg
DSC_4684.jpg
DSC_4722.jpg
DSC_4706.jpg
P1060598.jpg
P1040522.jpg
P1070737.jpg
P1070743.jpg
P1060756.jpg